Start » Hotel » Arrangements » Arrangement: Auf den Spuren des Kalten Krieges

Arrangement: Auf den Spuren des Kalten Krieges

Besuchen Sie das die Gedenkstätte Point Alpha und das Radom auf der Wasserkuppe! Die ehemalige innerdeutsche Grenze trennte nur wenige Kilometer neben der Wasserkuppe Ost und West, DDR und BRD, Hessen und Thüringen.

Point Alpha: Gedenkstätte und Grenzmuseum

Die Gedenkstätte Point Alpha liegt in der Nähe von Rasdorf, nur ca. 40km von der Wasserkuppe entfernt und mit dem Auto in einer guten halben Stunde zu erreichen. Wenn Sie die gesamte Anlage besichtigen möchten, sollten Sie einen ganzen Tag einplanen.

„Am authentischen Ort der Geschichte präsentiert die Gedenkstätte Point Alpha die Konfrontation der beiden Machtblöcke im Kalten Krieg und die leidvolle Zeit der innerdeutschen Teilung.

Die Gedenkstätte Point Alpha ist in ihrem Gesamtkomplex ein unvergleichliches Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte. Hier standen sich die Vorposten von NATO und Warschauer Pakt vier Jahrzehnte lang Auge in Auge gegenüber.

Point Alpha präsentiert am authentischen Ort die Konfrontation der beiden Machtblöcke, den Aufbau der Grenzanlagen mit ihren Sicherungselementen, militärische Abläufe sowie das Leben an und mit der Grenze aus der Sicht der Bevölkerung.“ (Quelle: pointalpha.com)

Radom Wasserkuppe

Das „Radom“ auf dem Gipfel der Wasserkuppe ist als einzige von ehemals fünf Radarkuppeln aus der Zeit des Kalten Krieges erhalten geblieben. Das ganze Areal war damals streng bewachtes Militärgebiet – Zutritt strengstens verboten.

Heute dient diese weithin sichtbare Landmarke als Aussichtsplattform, Ausstellungsraum und Flieger-Vereinsheim.

An der im Arrangement enthaltenen Radom-Führung können Sie täglich zwischen 10 und 17 Uhr teilnehmen. Sie erhalten Zutritt zum gesamten Gebäude inkl. Kuppelraum und Aussichtsplattform, sowie Informationen zur militärischen und flugsportlichen Geschichte der Wasserkuppe.

Point Alpha
Gedenkstätte und Grenzmuseum Point Alpha
Altes Radar-Gerät im Radom auf der Wasserkuppe
Altes Radargerät im Radom auf der Wasserkuppe

Arrangement: Auf den Spuren des Kalten Krieges

Enthaltene Leistungen

2 x Übernachtungen im Ambiente-Doppelzimmer
2 x Regionales Frühstücksbuffet
1 x Radombesichtigung, Öffnungszeit: Sa + So 11 – 16 Uhr
1 x Besichtigung „Point Alpha“ bei Geisa/Rasdorf (Anfahrt mit dem eigenen Auto)
2 x 3-Gang-Abendmenü (Zur Auswahl: Fleisch, Fisch, Vegetarisch)
1 x Flasche Sekt auf Zimmer

Arrangement „Auf den Spuren des Kalten Krieges“ 
pro Person
im Ambiente-Doppelzimmer, inkl. der oben genannten Leistungen, inkl. Kurtaxe
195,90 €
optional:
Aufpreis Suite mit Balkon und Panoramablick, pro Person/Nacht
30 €

Unsere Empfehlung

Buchen Sie jetzt Ihr Arrangement „Auf den Spuren des Kalten Krieges“ auf der Wasserkuppe unter Tel. 06654 – 3 81.

Eine Verlängerung ist auf Anfrage gerne möglich.